Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie der Ruhr-Universität Bochum

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie der Ruhr-Universität Bochum

Als Universitätsklinik bieten wir unseren Patienten eine kompetente medizinische Versorgung auf dem gesamten Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Besonders wichtig ist uns hierbei die individuelle und persönliche Betreuung unserer Patienten sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich. Die umfassende medizinische Behandlung erfolgt in enger Abstimmung mit den niedergelassenen Kollegen und Ärzten anderer Fachgebiete.

Ein Hauptarbeitsgebiet der Klinik ist die Mikrochirurgie des Ohres und der Schädelbasis, einschließlich der Chirurgie des inneren Gehörgangs (Akustikusneurinome). Zur Hörrehabilitation bei den verschiedenen Formen der Schwerhörigkeit kommt der Versorgung mit implantierbaren Hörgeräten und der Cochlea-Implantation eine besondere Bedeutung zu.

Die Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie erfolgt nach minimal-invasiven Gesichtspunkten. Neben endoskopischen Verfahren kommen auf diesem Gebiet die computernavigierte und gepowerte (Shaversysteme) Chirurgie zum Einsatz.

Die Tumorbehandlung erfolgt in enger Abstimmung mit dem Tumorzentrum der Ruhr-Universität (RUCCC), dem alle erforderlichen Fachabteilungen angeschlossen sind und wo das therapeutische Vorgehen nach modernen Behandlungskonzepten gemeinsam festgelegt wird.

Darüber hinaus wird die gesamte pädiatrische HNO-Heilkunde einschließlich der Chirurgie bei sehr kleinen Kindern, die minimal-invasive Chirurgie schlafbezogener Atemstörungen, die Speicheldrüsen- und Schilddrüsenchirurgie einschließlich Hirnnervenmonitoring und die plastische und rekonstruktive Chirurgie des Fachgebietes abgedeckt.

Ergänzt werden die operativen Schwerpunkte durch konservative Therapiemaßnahmen bei Infektionen, Schwindelerkrankungen, akuten Hörstörungen und Hirnnervenlähmungen sowie die Diagnostik und individuelle Therapie von allergologischen Erkrankungen des Fachgebietes.

Sollten Sie über die Inhalte dieser Übersichts-Homepage hinaus weitere Fragen haben, informieren Sie sich bitte auf unserer detaillierten Homepage (HNO-Bochum.de) oder wenden Sie sich direkt an uns.

Zum Klinik-Auftritt